Hilfe weiterhin gefragt

Liebe Unterstützer, Helfer und Interessierte unserer Flüchtlingsarbeit,

es gibt nichts Dauerhaftes außer der Veränderung.

Diese klugen Worte von Heraklit von Ephesos sind mehr als 2500 Jahre alt und doch aktuell.

Sie alle haben in den letzten  Jahren miterlebt, wie sich die Flüchtlingsarbeit verändert hat.

Von der Erstversorgung  in den Unterkünften mit Bekleidung und ehrenamtlichen Deutschkursen bis zu Unterstützung bei der Jobsuche, der Suche nach einem Ausbildungsplatz, der Hilfe beim Familiennachzug oder den Geburtsurkunden für die hier geborenen Neubürger.

Es ist richtig, es kommen nicht mehr so viele Flüchtlinge wie in den Jahren 2015 und 2016, aber es werden uns immer noch regelmäßig Schutzsuchende zugewiesen. Dazu kommen die, die selbstständig ohne Zuweisung Wohnraum bei uns finden.

Die anfängliche Euphorie zu helfen ist abgeklungen. Wir haben aber in der Stadt Bargteheide und dem Amtsbereich immer noch viele Menschen, die die Flüchtlingsarbeit unterstützen.

Zum Glück und dafür unser Dank, dass Sie solange durchgehalten haben und immer noch dabei sind.

Und unser Dank auch den Menschen, die sich eine Zeit lang engagiert haben und dann eine Pause eingelegt  bzw. die Unterstützung  eingestellt haben.

Ohne Ihrer aller Hilfe wären unsere neuen Mitbürger nicht da, wo sie heute sind.

Für neuankommende Schutzsuchende ist es allerdings schwierig, Paten zu finden.  Eine komplette Patenschaft zu übernehmen kann eine große Aufgabe sein und einige von Ihnen haben uns angesprochen mit der Bitte um Unterstützung und so wollen wir die Flüchtlingsarbeit ein wenig umstrukturieren.

Wir suchen daher neben den Menschen, die sich als Pate für einen oder mehrere Flüchtlinge einsetzen möchte auch Personen, die kleine, überschaubare Aufgabengebiete übernehmen wollen.

Dazu gehört unter anderem

  • Kindergeldantrag
  • Antrag auf Ermittlung des Eigenanteils bei der Kita
  • Elterngeldantrag
  • Bildung und Teilhabe
  • Geburtsurkunden
  • Kontoeröffnung
  • GEZ
  • Anmeldung beim Energieträger
  • Hausaufgabenhilfe
  • Wohnberechtigungsschein
  • Anmeldung bei Wohnungsgesellschaften
  • Hilfe bei der Vorbereitung auf Prüfungen
  • Unterstützung nach der Anerkennung
  • Vermittlung und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Hilfestellung bei gesundheitlicher Versorgung
  • Hilfe bei Arztbesuchen – Traumatherapie
  • Einführung bzw. Erstbegleitung zur/zum
  • Kleiderkammer
  • Kinderkleiderkammer
  • Tafel
  • Fahrradwerkstatt
  • Teestube
  • Frauencafè
  • KulTourentreff

Wenn Sie sich engagieren,  aber nicht so viel Zeit investieren möchten bzw. können oder auch ein wenig  kürzer treten wollen, dann schauen Sie doch mal, ob nicht eine dieser Aufgaben eine neue Herausforderung für Sie wäre.

Sie bestimmen die Aufgabe und die Zeit, die Sie einbringen möchten.

Selbstverständlich würden wir Sie bei einer neuen Aufgabe unterstützen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie darüber nachdenken und den Mut zu Neuem haben.

Liebe Grüße

Ulrike Meyborg
Integrationskoordinatorin
Ehrenamtskoordinatorin
Stadt Bargteheide
Amt Bargteheide-Land
Eckhorst 34
22941 Bargteheide
Tel.  04532-404519
Fax: 04532-40450

Print Friendly, PDF & Email