Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen

Der “Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen“ ist ein System von Deskreptoren (Kannschreibung) zur Beschreibund von Sprachniveaus

Es gliedert sich in 3 Stufen:

A  =  Elementare Sprachverwendung
B  =  Selbstständige Sprachverwendung
C  =  Kompetente Sprachverwendung

Um zu einer differenzierten Beurteilung zu gelangen, sind die Stufen weiter untergliedert in:

A1, A2, B1, B2, C1 und C2.

Die Grundstufe umfasst die Stufen A1 bis B1, am Ende von B1 sind die Erfordernisse des Zertifikates Deutsch erreicht.

Dazu können die Lerner die entsprechenden Prüfungen:

Fit in Deutsch 1, Fit in Deutsch 2, Zertifikat B1, für Jugendliche ablegen.

Einfache         deutsche Sprachkenntnisse entsprechen dem Niveau  A1
Hinreichende  deutsche Sprachkenntnisse entsprechen dem Niveau  A2
Ausreichende  deutsche Sprachkenntnisse entsprechen dem Niveau  B1
die deutsche Sprache beherrscht ein Ausländer wenn seine Sprachkenntnisse dem Niveau C1
entsprechen.

Deutschprüfungen – Unsere Prüfungen – Goethe-Institut

Die Deutschprüfungen des Goethe-Instituts entsprechen den Niveaustufen des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen“ (GER): von A1 für Anfänger bis C2 für das höchste sprachliche Niveau.

BULATS ist ein Deutschtest für Erwachsene und wird als Sprachnachweis für Bewerbungen akzeptiert.

TestDaf ist ein Sprachtest auf hohen Niveau (B2-C1). Wenn alle 4 Prüfungsteile mit TestDaf abgeschlossen wurden, gilt das Zeugnis als Sprachnachweiss für fast alle Universitäten und Studiengänge in Deutschland

GDS-Sprachprüfungen erreicht ein sehr weit fortgeschrittenes Sprachniveau.

Print Friendly, PDF & Email