Bildungsberatung für Studenten/AkademikerInnen

Oft ging ich ins Heidelberger Schloss, um nur Raritäten anzusehen,
und eines Tages überraschte ich den Kustor (Museumsdirektor) mit meinem Deutsch.
Ich redete gänzlich in dieser Sprache.
Er war sehr interessiert und nachdem ich eine Weile gesprochen hatte,
sagte er, mein Deutsch sei höchst seltsam, möglicherweise eine „Unikum“,
und wollte es seinem Museum einverleiben.

aus „Die schreckliche deutsche Sprache“ von Mark Twain mit freundlicher Genehmigung:
Werner Pieper & The Grüne Kraft D 69488 Birkenau-Lörhbach

www.bildungsberatung-gfh.de 1. Bildungsberatung

www.obs-ev.de 2. Förderung bei Studienanerkennung Otto Beneke Stiftung, Kennedyallee 105-107, 53175 Bonn

www.unsgermany.de 3. Sprachenschule UNS-Sprachenschule, Hoheluftchaussee 108, 20253 Hamburg.
Achtung: Die Zulassung zur Förderung ist nur im Zusammenhang mit einer Bildungsberatung und Planung möglich. Der Antrag muß 2 Jahre nach Einreiste erfolgen. Wenn das Anerkennungsverfahren länger als 2 Jahre dauert, kann 1 Jahr nach der Anerkennung ein Antrag auf Förderung gestellt werden. Die Zulassung der Förderung muß vor dem 30. Lebensjahr erfolgen.

www.avicenna-studienwerk.de Muslimisches Studienwerk – Weltoffen und weiblich.
Es unterstützt begabte und sozial engagierte muslimische Frauen und Männer.

www.humboldt-foundation.de Philipp Schwarz Initiative für verfolgte Forscher. Das Vollstipendium ermöglicht Forschungseinrichtungen und Hochschulen verfolgten Forschern 24 Monate aufzunehmen, um die im Herkunftsstaat begonnenen Forschungen weiterzuführen. Alle Herkunftsländer sind angesprochen. Ein Wechsel der AufenthG in §19a und 20 AufenthG ist jederzeit möglich. Probleme können auftauchen, wenn die Schutzbedürftigkeit nicht anerkannt wird.

www.netzwerk-iq.de Förderprogramme „Integration durch Qualifizierung“ Fördermöglichkeiten über das Arbeitsamt ist möglich, bitte erkundigen.

www.iq-netzwerk-sh.de/angebote/beratung/ Onlinequalifizierung für ausländische AkademikerInnen. Die Massnahme richtet sich an zugewanderte AkademikerInnen, die in SH Arbeiten möchten. Die Kurse werden jedes Jahr angeboten.Der Schwerpunkt liegt auf wirtschaftlichen und technischen Abschlüssen, alle anderen Abschlüsse werden auch akzeptiert, der Beruf darf nicht reglementiert sein. Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2, ein Computeranschluss und die Motivation allein zu lernen müssen vorhanden. Infos und neue Termine für 2017/2018: Brückenmaßnahme_aktualisiert_Feb2017.pdf

www.boeckler.de/107463.htm Die Böckler Stiftung bietet Geflüchteten die Möglichkeit sich für ein Stipendium zu bewerben, wenn sie sich sozial engagiert haben, in ihrem Herkunftsland oder in Deutschland. Berechtigt sind anerkannte Flüchtlinge, die BaföG beziehen können, und/oder sich 15 Monate rechtmässig geduldet oder gestattet in Deutschland aufhält.

 www.bamf.de Hochschulzugang und Studium von Flüchtlingen

Die Blaue Karte EU §19a AufenthG, der Aufenthaltstitel kann bis zu 4 Jahren ausgestellt werden, eine Einbürgerung ist bereits nach 33 Monaten möglich. §18a AufenthG für qualifizierte Geduldete zum Zwecke der Erwerbstätigkeit, §20AufenthG Forschung. Wer alle Voraussetzungen erfüllt, kann in die Aufenthaltstitel §19a,18a, 20 AufenthG jederzeit wechseln. Probleme können auftauchen wenn die Schutzbedürftigkeit nicht anerkannt wird.

Bamf, Kultusministerkonferenz, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Deutsches Studentenwerk und Hochschulkonferenz veröffentlichen praxisorientierte Handreichung „Hochschulzugang und Studium von Flüchtlingen“

www.schleswig-holstein.de Das Abitur. Ihre Chance.Unsere Zukunft abitur.pdf Infos über Studium, Duales Studium, Ausbildung, Freiwiligendienst, Praktika, Auslandaufenthalt

 www.wak-sh.de IHK Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Berufsbezogene Deutschförderung/Studienvorbereitung/I-Kurse/Wiederholerkurse

 www.uni-flensburg.de/proref Neues Programm für geflüchtete studieninteressierte an der Europa-Universität Flensburg proref 2017-2018

ProRef Bewerbungsphase zum Propädeutikum für studierfähige Geflüchtete an der EUF Zulassungsverfahren auf Deutsch und Englisch ab Juli 2017-April 2018 HandzettelInfo_Arabisch, Handzettel INFO_Persisch, Handzettel INFO_Englich, Handzettel INFO_Deutsch pdf.

www.kooperation-international.de/detail/info/fahum-heisst-verstehen-eine-fluechtlings-app-fuer-soforthilfe-und-integration.html

Die App „Fahum“ soll die Soforthilfe und Integration unterstützen, „Fahum“ heisst in Arabisch „verstehen.“ Die Links bieten Flüchtlingsrelevante Themen an. Installiert hat die Seite das Deutsche Forschungsinstitut für künstliche Intelligenz mit seinen Partnern. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden.

www.studienwahl.de die 47 Ausgabe des Handbuchs Studieren und Berufswahl 2017/18, der offizielle Studienführer für Deutschland, ist ab sofort erhältlich.

 www.bamf.de „Das Doktorenprogramm des Bundesamtes im Forschungszentrum Migration, Integration und Asyl.“ Die Broschüre steht als Download zur Verfügung

Print Friendly, PDF & Email